NO GO: Sodium Laureth Sulfate

Text: Helmuth Santler

Sodium Laureth Sulfate (SLES) oder auch Natriumlaurylethersulfat ist eine der wichtigsten Zutaten synthetischer Kosmetikprodukte und findet sich als Tensid in Shampoos und Duschgels, aber auch als Emulgator in Zahnpasten, Cremes, Lotions und dergleichen. CULUMNATURA lehnt diesen Inhaltsstoff aus ökologischer und gesundheitlicher Sicht ab, denn: Ganz am Anfang der Produktion stehen sehr oft Palmöl-Monokulturen und für die Herstellung wird Ethylenoxid benötigt (kanzerogen, im Tierversuch mutagen, nicht im Endprodukt), wodurch gesundheitsschädliches 1,4-Dioxan entsteht und sogar in minimalen Spuren ins Endprodukt gelangen kann. Das in der Anwendung größte Problem ist allerdings die hautreizende Wirkung von SLES. Bei Normalkonsum führt die übermäßige Entfettung der Haut zu einem verbrauchssteigernden (und profi tablen) Effekt: Die Haut reagiert mit übermäßiger Rückfettung, was bedeutet: Dagegen hilft nur noch mehr Shampoo! So schließt sich der synthetische Teufelskreis.

Für FriseurInnen, die täglich mit SLES in Berührung kommen (besonders Lehrlinge) ist die Sache dann noch weitaus bedenklicher: SLES ist einer der Hauptschuldigen für das Auftreten des Friseur-Ekzems.

Zurück

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern