Erbse trifft Minze

Frische Minzblätter sehen nicht nur als Dekoration bei Süßspeisen oder Cocktails gut aus, sie schmecken auch hervorragend und erfrischen. Dieses Erbsen-Minze-Püree als Brotaufstrich ist eine willkommene Abwechslung und allein die knallig grüne Farbe ist ein richtiger Hingucker für kleine Partyhäppchen.

Zutaten:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig frische Minze, fein gehackt
  • 1 EL Butter
  • 450 g Erbsen
  • 70 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Frischkäse oder Schmand
  • 1 TL Zitronenschale
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  • Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Erbsen in Butter anschwitzen, mit Wasser oder Gemüsebrühe ablöschen und 5 Minuten köcheln. Danach fein pürieren und den Frischkäse bzw. Schmand, die Hälfte der fein gehackten Minze, die Zitrone und das Olivenöl untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der restlichen Minze anrichten. Guten Appetit!

Zurück

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern