Wildkräuter-Weckerl

Der Frühling nähert sich mit großen Schritten! Wenn wir aufmerksam spazieren gehen, finden wir bereits die ersten Wildkräuter, die ihre zarten Triebe der Frühlingssonne entgegenstrecken. Löwenzahn, Brennnessel, Pfennigkraut oder Sauerampfer eignen sich perfekt für unsere Wildkräuter-Weckerl (österreichisch für Brötchen).

Zubereitung:
  • ¾ Würfel Bio-Germ/Hefe in
  • 150 ml Obers/Sahne mit 200 ml Wasser auflösen und mit
  • 500 g frisch gemahlenem Dinkel(vollkorn)mehl
  • 1 TL Steinsalz sowie
  • 50 g fein gehackten Brennnesseln, Löwenzahn oder anderen Wildkräutern gut durchkneten.
  • Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig nochmal gut durchkneten und Weckerl/Brötchen formen. Diese auf ein gefettetes Backblech legen.
  • Mit Obers/Sahne bepinseln und 10 Minuten gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit bei 200 Grad Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen.

Wir wünschen dir gutes Gelingen!

Zurück

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern